AGBs

Anmeldung:
Anmeldungen erfolgen mit dem Online-Anmeldeformular und sind verbindlich. Sie erhalten im Normalfall innerhalb paar Minuten nach Anmeldeeingang die automatische Anmeldebestätigung per Email mit den Kurszeiten. Schauen Sie bitte auf Ihrem Junk-E-Mail auch nach. Wenn Sie kein E-Mail bekommen haben, melden Sie sich bitte innerhalb 24 Std. bei uns per E-Mail. Ansonsten gehen wir davon aus, dass alles bestens geklappt hat.

Zahlung des Kursgeldes:
Das Kursgeld ist bar am ersten Kurstag zu entrichten. Die Bezahlung des Kursgeldes berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs.

Versäumte Lektionen – Abmeldung:
Die Kursdaten sind fest. Versäumte Lektionen können nur nachgeholt werden, wenn Lektion 1 als erste besucht worden ist. Grundsätzlich sind auch keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich. In jedem Fall wird der Kurs-Ausweis nur bei vollständigem Kursbesuch abgegeben.

Bei nicht Erscheinen oder verspätetem Abmelden müssen wir die volle Gebühr verrechnen.

Eine Abmeldung gilt als erfolgt, wenn sie mindestens drei Arbeitstage vor dem festgesetzten Termin erfolgt.

Bei Krankheit oder Unfall:
Sendet uns am Ausstellungstag das Arztzeugnis: Mail
Nachträglich gesendete Zeugnisse akzeptieren wir nicht. Die Abmeldung auf Grund von Krankheit oder Unfall verpflichtet Sie, den Kurs an einem anderen Tag an unserer Schule nachzuholen innerhalb 6 Monaten. In Ausnahmefällen kann die Frist auch verlängert werden. Die Bezahlung des Kurses muss innerhalb 14 Tage nach Abmeldung erfolgen.

Organisation:
Fällt ein Kursleiter aus, können die Organisatoren einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Kursplätze und Durchführung:
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Kursangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt. Die minimale Teilnehmerzahl beträgt 4 Teilnehmer. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Teilnehmer.

Bitte geben Sie unbedingt bei der Anmeldung die Telefonnummer bekannt, damit wir eventuell einen Kurs absagen können.

Kursausschluss:
Die Kursleiter behält sich vor, Teilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Das Kursgeld wird nicht zurückerstattet.

Versicherung:
Für alle organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen der Fahrschule erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Schule nicht haftbar gemacht werden.

Änderungen dieser AGB:
Das Lernzentrum Bern behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bern, Februar 2015

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort